Alles Nurwegen Lena

Lena (Meyer-Landrut) ist bei den Sternen: Zu verdanken hat sie es einem Satelliten als Song als Volltreffer in Norwegen. Vermehrt drängt sich bereits ein Slogan in den Vordergrund: Wir sind Lena. Daß wir Gaga sind, würde uns aber auch niemand abkaufen. Aber egal, Deutschland hat endlich wieder Grund zur Freude: 28 Jahre ist unser letzter Sieg her. Damals mussten wir dafür bloß ein bißchen Frieden stiften, gestern kamen wir nicht ohne Satellit aus, der merkwürdige Tanzschritte nach Oslo funkte…

Nur ein echt ekliger Umstand trübt die Freude: Die Griechen haben unserem Lenachen nur ganze zwei Pünktchen zugeschossen! Das schreit natürlich nach Vergeltung – der nächste Ouzo, der mir beim Griechen um die Ecke als kostenlos dargereicht wird, also den lass` ich doch glatt mit auf die Rechnung setzen. Die Griechen sollen ruhig sehen, daß ich mich echt vor dem Kopf gestoßen fühle wegen Lena, und daß zwei vergebene (die wir leider, leider nicht vergeben können) Punkte locker reichen, um zurückzuschießen… zuerst unseren niedlichen Satelliten zurück in die gönnerhafte Umlaufbahn von Raab-TV, und dann natürlich das ganze Pulver, von dem wir nur leider kaum noch was haben, weil wir es den Griechen vorgeschossen haben. Zwei Punkte sind wirklich ein handfester Skandal, auch wenn es uns Lena am Ende nicht wirklich geschadet hat. Zwei Punkte können aber noch bedeutend mehr. Man mus sie nur da einsetzen, wo sie sehr ernst gemeinten Abhandlungen von nationalem Interesse ein schroffes Ende setzen. Aber sehen Sie selbst: ..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s